UnicornLadies | Hast du gerade eine schwierige Phase?
551
post-template-default,single,single-post,postid-551,single-format-standard,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
 

Hast du gerade eine schwierige Phase?

Hast du gerade eine schwierige Phase?

Jeder hat sie, fast niemand spricht darüber – schwierige Lebensphasen. Dabei gehören sie zum Leben genauso dazu, wie der Wechsel zwischen Regen und Sonnenschein. Ohne das eine, ist das andere nur halb so schön oder existiert sogar nicht einmal. Oder hast du schon eine wunderschöne Blume ohne Wasser wachsen sehen?

Also wehre dich nicht gegen die „Regenzeiten in deinem Leben“, sondern nehme sie dankbar an. Denn sie lassen dich wachsen wie eine Blume und wenn danach wieder alles wie geschmiert läuft, fühlt sich das umso besser an.

Hier verrate ich dir die besten Tipps, wie du einen anderen Blick auf die ohnehin unveränderbare schwierige Situation bekommst.

 

Wehre dich nicht gegen deine Gefühle, sondern nimm sie so an, wie sie sind.

Sei traurig, sei wütend, schreie, weine – ganz egal, aber lass deinen Emotionen freien Lauf. Spüre deine Emotionen und versuche nicht sie zu unterdrücken. Alles was du unterdrückst, wird sich später ohnehin auf andere Weise wieder seinen Freiraum verschaffen. Manchmal hilft es sogar sich einfach jemandem anzuvertrauen. Die Herausforderung mag dann zwar nicht weg sein, aber du merkst sofort einen Unterschied – eine schwierige Situation mit anderen zu teilen nimmt dir die Last, alles alleine tragen zu müssen. Danach fällt es dir einfacher, klare Gedanken zu fassen.

Nimm die Situation also so an, wie sie ist. Verkrieche dich nicht und distanziere dich nicht von der Außenwelt. Nimm dir lieber bewusst einen Tag nur für dich selbst – aber lehne die Außenwelt nicht kategorisch ab.

 

Lass los, was dir nicht gut tut und dich runterzieht.

Löse dich von allen Personen und Dingen, die dich runterziehen.

„Wer loslässt, hat beide Hände frei.“

 

Zum Weiterlesen -> Melde dich jetzt HIER kostenlos in der UnicornLadies Lounge an und lass dich inspirieren!

 

Ich wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche!

Deine Sabrina

No Comments

Post A Comment